Scrum-Cooking in FFM: „Less Code – More Food“

8 September 2010 von Heiko Kommentieren »

Unter dem Motto „Less Code – More Food“ fand am 8. September 2010 abends  in Frankfurt ein Scrum Cooking im Rahmen eines ScrumMaster Trainings statt.

bor!sgloger-Trainings hat schon viele dieser ScrumCooking-Veranstaltungen durchgeführt, und es ist Tradition, dass weitere Gäste mit speziellen Themen dazukommen. Diesen Abend hatte ich das Vergnügen, mit den Teilnehmern über LessCode zu sprechen. Meine ersten Erfahrungen vor einigen Wochen mit „Scrum-Praktikern“ im Rahmen der Karlsruher Scrum User Group waren ja schon sehr positiv.

Es war sehr interessant zu sehen, wie das Thema Kochen seinen Platz im Scrum-Umfeld findet. Wenn man etwas darüber nachdenkt, erkennt man schnell einige Parallelen zwischen Software-Engineering und Kochen: Da wurde im Team unter Zeitdruck und in mehreren Iterationen anhand eines Backlogs gekocht und die Gäste bewerteten die einzelen Teams. Sehr erfrischend, das ganze! 🙂
Und LessCode ohne einen agilen Prozess wie Scrum ist ja auch fast wie Kochen ohne Topf

Vielen Dank an die Teilnehmer mit denen ich diskutieren durfte!

Hier noch ein Interview mit „Uncle“ Bob Martin, das einige der Gedanken und Themen von gestern aufgreift. Ich verspreche, das sind sehr gut investierte 15 Minuten!

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar