DRY heisst „Don’t Repeat Yourself“ – „Wiederhole dich nicht“ und ist eigentlich ein sehr bekanntes Prinzip.
Es wird hier aber erwähnt, weil es für LessCoder von zentraler Bedeutung ist. Es bedeutet, dass Redundanz im Programmcode und auch bei Deklarationen möglichst zu vermeiden ist.
Denn jeder Code, der nicht geschrieben ist, muss nicht gewartet werden und enthält auch keine Fehler.
Dabei ist jedoch nicht nur kopierter und evtl. leicht abgeänderter Code gemeint, sondern auch der oftmals einfache Code, der Daten von einer logischen Schicht auf die nächste Schicht delegiert, ohne die Daten anzureichern oder zu transformieren (dies ist ausführlich in dynamisch statt statisch beschrieben).
Code lässt sich sehr leicht DRY halten, wenn man Frameworks nutzt, die mit diesem Gedanken entwickelt wurden. Sie sind meist recht dynamisch, d.h. zur Laufzeit werden Informationen aus einem bestimmten Ort in verschiedenen Schichten verwendet, z.B. werden die Namen von Spalten einer Datenbanktabelle direkt als Zugriffsmethoden einer BusinessModell-Klasse angeboten, ohne dass der LessCoder dafür etwas tun müsste. Er kann natürlich eine solche Methode überschreiben, um ihr Verhalten zu ändern, muss es aber nicht.
Dabei hilft das Prinzip „Konvention statt Konfiguration“, den Code DRY zu halten: Wenn es Konvention ist, dass z.B. der Pfad einer URL auf eine Datei eines Controller (das C in MVC) und eine Methode abgebildet wird, dann muss das auch nirgendwo definiert werden. Trotzdem lässt sich eingreifen, wenn diese Konvention mal nicht gelten soll.

3 Kommentare

  1. Hei igjen SÃ¥ fint Ã¥ fÃ¥ "hilse " pÃ¥ deg igjen i bloggen min..ja det er mange som har vært plaget av blogger problemer..meg ogsÃ¥..men jeg gadd ikke trøbble..sÃ¥ jeg skifta raskt til Firefox..og har ikke hatt problemer siden..Ha en fin dag videre 🙂

  2. http://www./ sagt:

    Si de por sed, Wonder Woman me parece un pnorseaje aburrido, despue9s de ver esta imagen se me han quitado todas las ganas de ver la serie.Tal vez, lo me1s inteligente que hicieron en Smallville fue el no poner trajes. Aunque al final sed que han metido cosas, pero siempre me1s residuales que otra cosa.Aqued el traje de Wonder Woman es… a falta de otra palabra, lamentable.

  3. Jaxon sagt:

    With all these silly wetibses, such a great page keeps my internet hope alive.

Schreibe einen Kommentar